Der elektronischer Verschluss einer Kamera kann zu schärferen Fotos führen, aber auch einen negativen Einfluss auf das Bokeh haben. Wie man das selbst testet und was das in der Praxis bedeutet erkläre ich in diesem Beitrag.

Erster Verschluss Vorhang und Einfluss auf Bokeh

Der electronic first curtain shutter (EFCS) führt dazu, dass sich die Belichtung und das Bokeh von einem Foto leicht ändern können. Je nach verwendeter Verschlusszeit ist der Effekt unterschiedlich stark und man sieht es auch nur in direktem Vergleich. Dennoch sollte man sich dessen bewusst sein und könnte sich angewöhnen, bei der Portrait-Fotografie immer mit dem mechanischen Verschluss zu arbeiten.

Im lautlos Modus sieht das Bokeh anders aus

Im lautlos Modus sieht das Bokeh anders aus

 

Was bringt eigentlich der erste elektronische Verschlussvorhang?

Der mechanische Verschluss einer Kamera kann zu leicht unscharfen Fotos führen, weil er eine Erschütterung in der Kamera auslöst. Das ist besonders relevant bei:

  • Sensoren mit hoher Auflösung
  • Starken Tele-Objektiven
  • Verschlusszeiten zwischen 1/50 und einer halben Sekunde

Elektronischer Verschluss Bokeh Sony

Der elektronische 1. Verschlussvorhang soll genau das verhindern. Er führt dazu, dass der Verschluss bereits geöffnet ist, das Foto aber noch nicht belichtet wird, bis man den Auslöser drückt. Manche Kameras haben ausschließlich einen elektronischen Verschluss, andere haben beides. Ein lautloses Auslösen erfolgt ohne mechanischen Verschluss.

Nachteil kann sein, dass sich schnell bewegende Dinge (Beine von einem Läufer, Golfschläger, etc.) “verbogen” dargestellt werden. Eine Kamera wie die Sony Alpha One verhindert diesen unerwünschten Effekt (weitestgehend).

Praxistipp: Ausprobieren mit einer Sekunde Verschlusszeit

Stell Deine Kamera im S- oder TV-Modus auf eine Belichtungszeit von einer Sekunde und löse aus. Stelle dann den ersten elektronischen Verschlussvorhang um und löse erneut aus. Du hörst den Unterschied deutlich. Bei kurzen Verschlusszeiten hört man das nicht, weil die beiden Geräusche wie eins klingen.

 

Elektronischer Verschluss führt zu Streifen bei LED Lampen

Wenn ich meine Sony A6400 Kamera in den lautlos Modus – Silent Mode – schalte, dann erhalte ich Streifen auf der Tapete und bei LED Lampen. Das sieht in etwa so aus, wie im Beispiel Foto. Die einfache Lösung ist: Silent Mode ausschalten. Manche Kameras haben auch einen Flicker Reduction Mode oder ähnlich. Das Flackern tritt nicht bei allen Belichtungszeiten auf.

Elektronischer Verschluss Streifen auf Tapete

Elektronischer Verschluss führ zu Streifen auf Tapete und Lampen.

Weitere Themen