Startseite/Buchempfehlung Chasing Light von Stefan Forster

Buchempfehlung Chasing Light von Stefan Forster

“Hier schau mal, das Altiplano. Da will ich endlich noch mal hin!”. Meine Freundin und ich sitzen auf der abendlichen Terasse und ich blättere durch den Bildband Chasing Light von Stefan Forster. “Und hier, der Wasserfall auf Island, da stand ich auch schon!”. Kristina nickt mir aufmunternd zu. Gerne würde sie mit mir dort hin reisen, aber sie hat einen normalen Beruf und nur normale Ferien. Chile liegt dieses Jahr jedenfalls nicht mehr drin.

Mit dieser Einleitung fasse ich das Buch glaube ich gut zusammen: Das Beste daran ist, dass man sofort die Urlaubskasse prüfen möchte. Und das “Schlechte” ist dann festzustellen, dass man zu wenig Urlaub hat für all die schönen Orte. Auf 220 Seiten präsentiert Stefan viele seiner schönsten Fotos. Wer ihm auf Instagram oder Facebook folgt weiss, dass er ständig am Reisen ist. Und am Fotografieren.

Trekking in Chile 2010

Trekking in Chile 2010 – Ich muss da unbedingt noch mal hin!

 

 

 

Buchempfehlung Chasing Light von Stefan Forster

Der Bildband enthält (leider oder zum Glück?) keine Angaben zu den Fotos. Keine EXIF-Informationen und auch (fast) keine Informationen dazu, warum und wie das Foto entstanden ist. Es ist kein Reiseführer oder Lehrbuch, sondern einfach ein fantastischer Bildband, der sich sehr gut auf dem Wohnzimmertisch macht. Neben den Landschaftsfotos findet man auch ein paar Tieraufnahmen in dem Buch. Ideal für alle, die Fotos lieber gedruckt, als am Computer ansehen. Wer das Buch direkt bei Stefan bestellt bekommt eine Deutsche Übersetzung der Bildtexte gratis dazu.

 

Chasing Light von Stefan Forster

Chasing Light von Stefan Forster

Disclaimer: Stefan hat mir das Buch gratis zur Verfügung gestellt.

Weitere Buchempfehlungen hier im Fotografie-Blog.

 

Island 2013 - auch dort muss ich noch mal hin!

Island 2013 – auch dort muss ich noch mal hin!

Juni 28th, 2017|Kategorien: Beruf Fotograf, Buchempfehlung|Tags: |

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.