Startseite/CAMSLINGER Outdoor Kameratasche für einen guten Zweck

CAMSLINGER Outdoor Kameratasche für einen guten Zweck

Die blaue Camslinger Outdoor Kameratasche habe ich schon seit dem Kalifornien Urlaub im Oktober im Einsatz und viele von euch haben sich auch eine bei Indiegogo bestellt. Die S. Wiesner Edition unterstützt zudem einen guten Zweck. Gastbeitrag von Thomas Ludwig, Geschäftsführer von Cosyspeed.

Versand der Cosyspeed Outdoor Taschen

Versand der Cosyspeed Outdoor Taschen

Zunächst eine Info zum aktuellen Lieferstatus der COSYSPEED CAMSLINGER Outdoor und den Vorbestellungen über das Crowd-Funding auf Indiegogo. Ursprünglich war die Lieferung für die erste Mai-Hälfte vorgesehen. Leider gab es einen Lieferengpass bei einigen der Cordura-Materialien, sodass die Produktion für zwei Monate stand. Diese ist inzwischen abgeschlossen und die CAMSLINGER Outdoor auf dem Weg in die Läger in Deutschland und den USA. Der neue Liefertermin ist nun die zweite Juli-Hälfte. Das ist natürlich ärgerlich für alle, die eine CAMSLINGER Outdoor über Indiegogo bestellt haben und wir entschuldigen uns dafür ausdrücklich. Leider sind solche Verzögerungen in der Produktion immer mal möglich, wenn auch sehr selten. Wir standen vor der Alternative auf einen anderen Hersteller der Cordura-Materialien auszuweichen, wollten aber keine Experimente eingehen. Die Auslieferung findet nun ab Mitte Juli statt. Wir bitten alle Unterstützer der Kampagne um Verständnis.

Für 90 Unterstützer erfolgt die Lieferung direkt aus HK, die Taschen sind unterwegs.

Cosyspeed Camslinger Outdoor

Cosyspeed Camslinger Outdoor

 

Die CAMSLINGER Outdoor Kameratasche für einen guten Zweck

Die CAMSLINGER Outdoor S. Wiesner Edition wurde auf Indiegogo gestartet und in limitierter Auflage hergestellt. Inzwischen sind alle 120 Exemplare der Kameratasche vergriffen. 20 $ von jeder Edition, also 2.400 $ gesamt, fließen in ein Entwicklungshilfe Projekt in Burundi, dass wir hier vorstellen möchten. Wie man so eine Tasche entwickelt steht in diesem Artikel.

 

Mutter-Kind-Heim „Centre Nyubahiriza“ in Bujumbura

Als wir die gemeinsame Entwicklung der CAMSLINGER Outdoor mit Stephan begonnen, kam bald die Idee einer Sonderedition auf. COSYSPEEDs Philosophie beinhaltet die Unterstützung von Entwicklungshilfeprojekten und wir brachten ein Projekt unseres deutschen Partners www.burundikids.org ins Spiel. Stephan fand die Idee aus dem Stand gut und verzichtete spontan auf jegliche Beteiligung zu Gunsten eine Mutter-Kind-Heimes im Afrikanischen Burundi.

Burundikids geht auf eine Privatinitiative von Verena Stamm zurück, einer Deutschen, die seit Jahrzehnten in Burundi, einem der ärmsten Länder der Welt, lebt. Im Fokus steht die Unterstützung von Kriegsflüchtlingen und insbesondere von Kindern, die durch den langen Bürgerkrieg auf der Straße landeten. Vor einigen Jahren eröffnete Burundikids ein Mütter-Kind-Heim in Burundis Hauptstadt Bujumbura. In diesem Heim kommen Mädchen und junge Frauen unter, die, in vielen Fällen ungewollt, also z.B. durch Vergewaltigung, schwanger wurden. Besonders bitter ist es, wenn sie dann auch noch von der Familie verstoßen werden. Es bleibt meist nichts Anderes übrig, als auf der Straße zu leben.

Etwa 25 Mädchen und junge Frauen mit einem solchen Schicksal finden Unterkunft, Mahlzeiten, Gesundheitsversorgung und eine Ausbildung im Mutter-Kind-Heim „Centre Nyubahiriza“ in Bujumbura. Nach einigen Jahren sind sie dann in der Lage sich und ihr Kind selbst zu ernähren. Auch Familienzusammenführungen werden vom Mutter-Kind-Heim begleitet. Die Gesamtkosten für das Heim betragen jährlich ca. 25.000 €, also eine vergleichsweise geringe Summe. Mit der CAMSLINGER Outdoor S. Wiesner Edition können so 10% des Jahresbudgets gedeckt werden. COSYSPEED lässt in dem Heim zudem das CAMPILLOW herstellen, ein Schutzkissen für Kameras.

VIELEN DANK an alle UnterstützerInnen.

Weitere Infos: https://www.burundikids.org/projekte/vor_ort/maedchenheim.html

 

Juni 19th, 2017|Kategorien: Fotografieren Lernen|

8 Kommentare

  1. Denis Hauser 27. Juni 2017 um 16:59 Uhr - Antworten

    In welchen Shop wird man dann die blaue Tasche in BRD bestellen können?

  2. Benni 19. Juni 2017 um 17:28 Uhr - Antworten

    Super Aktion!

  3. burundikids e.V. 19. Juni 2017 um 13:56 Uhr - Antworten

    Danke für die Unterstützung 🙂

  4. Florian 19. Juni 2017 um 9:59 Uhr - Antworten

    Super Aktion, finde ich große Klasse!
    Hast du geplant nochmal Taschen fertigen zu lassen? Ich hätte noch Abnehmer 🙂

    • Stephan Wiesner 19. Juni 2017 um 10:00 Uhr - Antworten

      Ich fertige die Taschen nicht und habe auch nichts mit dem Vertrieb zu tun. Bitte direkt an cosyspeed wenden 🙂

  5. Anderl Querengässer 19. Juni 2017 um 9:35 Uhr - Antworten

    Find ich immer noch Klasse und es war mir eine Freude meine Unterstützung beigegeben zu haben. Freu mich schon auf die Tasche ,ist aber noch unterwegs.

  6. Lutz Hahn 19. Juni 2017 um 9:21 Uhr - Antworten

    Sehr bemerkenswertes Engagement, finde ich super.

  7. Sebastian 19. Juni 2017 um 8:42 Uhr - Antworten

    Ganz tolle Aktion von euch!

Kommentar verfassen