Serienstreuung bei Objektiven oder mein geliebtes, unscharfes Sony 28mm

Objektive haben eine gewisse Serienstreuung. Immer wieder bekomme ich Anfragen in der Richtung "ich bin enttäuscht von meinem Objektiv X, das ist viel unschärfer als Y, habe ich ein Montags-Objektiv?". Wie Du das leicht selbst herausfinden kannst und wie ich selbst drauf reingefallen bin, liest Du in diesem Beitrag.   Hilfe! Mein Sony 28mm F2.0 Objektiv ist unscharf Das Sony habe ich schon ein paar Jahre und nutze es viel und gerne. Sowohl zum Filmen, als auch zum Fotografieren. Dabei ist mir schnell aufgefallen, dass es bei Blenden unter 2.8 eigentlich kaum zu gebrauchen ist. Die Bilder sind deutlich sichtbar unscharf, schon an der A7 II und erst Recht an der A7R III. Bislang hatte ich das eher unterschwellig gewusst und vor mir her geschoben. Ich nutze es erst ab 2.8 und damit ist es völlig ok. Für eine Auftragsarbeit brauchte ich jetzt aber ein sehr lichtstarkes Objektiv und habe mir das Sigma 35mm 1.4 für Sony gekauft. Und getestet. [...]

März 14th, 2019|Kategorien: Fotoausrüstung, Fotografieren Lernen|Tags: |

ISO Invarianz – gibt es ISO lose Sensoren?

Moderne Kamerasensoren haben so wenig Rauschen, dass man manchmal das Gefühl hat, man hätte ISO lose Sensoren. In diesem Beitrag liest Du, was es damit auf sich hat und wie Du das leicht für Dich selbst herausfinden kannst. Die wichtige Botschaft ist natürlich: Probier es selbst aus. Das ist schnell gemacht und Du verstehst dadurch besser, wie sich DEINE Ausrüstung verhält.   Was ist ISO Invarianz? Die Idee ist verlockend: Mit einem ISO losen Sensor könnte man immer mit ISO 100 arbeiten und dann in der Nachbearbeitung die gewünschte Belichtung einstellen (geht natürlich nur bei RAW-Dateien). Dabei sollen die aufgehellten Bildteile nicht stark rauschen. Interessant ist das immer dann, wenn man sehr helle Elemente im Bild hat, die man retten möchte. Sonnenaufgänge, Fenster bei Innenaufnahmen, etc. ISO loser Sensor bei Canon Das Foto von dem Eisblock in Island ist so ein Fall. Hier habe ich deutlich unterbelichtet, um möglichst viel vom Himmel auf das Foto zu bekommen. In [...]

Februar 28th, 2019|Kategorien: Fotoausrüstung|Tags: |

Testbericht Canon EOS R – Review auf Deutsch

Canon EOS R Kamera im Testbericht "So schlecht wie alle Reviews behaupten kann die Canon doch nicht sein! Ich meine, come on, das ist ne Canon!" Ich sitze bei mir im Büro und lese den achten Testbericht in Folge und selbst die sonst immer positiven Berichte von dpreview finden kaum etwas positives an der Kamera. Die viele Kritik weckt meinen Mutterinstinkt und ich beschliesse Canon eine letzte Chance zu geben. Mit Canon habe ich fotografieren gelernt. Canon 550D, 60D, 70D, 6D, 80D habe ich alle schon besessen und häufig mit diversen 5D Kameras gearbeitet. Viele meiner Lieblingsfotos sind mit einer Canon entstanden und selbst jetzt nehme ich noch meine alte Canon 6D aus dem Schrank, wenn ich im Studio arbeite oder Outdoor Portraits mache. Die Canon EOS R ist die erste Vollformat Kamera ohne Spiegel von Canon. Sie selbst schwärmen von einer "Revolution". Was sie kann und wo ihre Schwächen liegen liest Du in diesem Test. Bahnbrechende Technologien [...]

Februar 22nd, 2019|Kategorien: Fotoausrüstung|Tags: , , |

Kamera Hauttöne: Sony A7RIII vs Canon EOS R vs Fujifilm X-E3

Canon hat die EOS R herausgebracht. Die bewährte Technik der 5D in einem Gehäuse ohne Spiegel. Hat Canon noch immer die Nase vorne, wenn es um Hauttöne geht? Ich habe es ausprobiert und sie gegen die Sony A7RIII und die Fujifilm X-E3 antreten lassen. In diesem Beitrag zeige ich nur die Fotos ohne Angabe von Einstellungen und Objektiv. Du kannst Dich an einer Umfrage beteiligen und sagen, welches Foto Dir am besten gefällt. Die Auflösung gibt es dann demnächst hier im Blog. Die Fotos sind unbearbeitete JPG direkt aus der Kamera. Es wurden verschiedene Objektive verwendet, bei der Sony A7RIII von Sony und von Canon, bei der Canon EOS R von Canon und Sigma. Weissabgleich war auf Auto und Farbprofil Standard (Provia bei Fujifilm). Die Kamera war im A- oder M-Modus mit ISO-Automatik. Es soll hier nicht darum gehen, zu sagen, dass eine Kamera "die beste" ist, sondern die Unterschiede deutlich zu machen. Die Umfrage ist hier. Welche Kamera [...]

Februar 13th, 2019|Kategorien: Fotoausrüstung|Tags: , |

Sigma 56mm 1.4 Objektiv Testbericht / Review

Testbericht Sigma 56mm F1,4 DC DN Contemporary Objektiv für Sony E-Mount Das 56mm Sigma Objektiv an APS-C entspricht einem 85mm an Vollformat und soll damit die Portrait-Fotografen begeistern. Im Gegensatz zum Sigma 85mm 1.4 Objektiv ist es jedoch klein und handlich. Im Testbericht liest Du,  ob es auch so gut ist. Eine Auswahl Fotos in hoher Auflösung gibt es auf Flickr. Test Sigma 85mm Objektiv. Generelle Kauftipps für Portrait-Objektive gibt es in einem weiteren  Artikel. Weitere Testberichte hier im Fotografie-Blog. Disclaimer: Das Objektiv ist ein Leihgerät von Sigma Deutschland. Nach dem Test gebe ich es zurück und werde es mir voraussichtlich selbst kaufen. Bokeh Sigma 56mm 1.4 Objektiv Das Bokeh ist wie von Sigma gewöhnt: Butterweich. Sehr gut ist, dass es auch bei kleineren Blenden noch attraktiv ist. Die Blumen sind auf Stativ bei Blende 1.4 aufgenommen. An der Katze sieht man jedes Haar vom Schnurrbart (Blende 1.6 bei ISO 640, Auto [...]

Januar 16th, 2019|Kategorien: Fotoausrüstung|Tags: , , |

Meine Fotografie-Ausrüstung für Landschaftsfotografie (10.2018)

"Gib mir ein paar Minuten, ich locke die anderen hier weg, dann können wir das Foto machen." Mit einem Zwinkern wende ich mich von Eike ab und gehe zurück zur Straße, dann einen schmalen Fussweg hinab zu einem Felsvorsprung über dem Atlantik an der Küste Irlands. Wir sind auf einer Rundreise entlang des Wild Atlantic Way und stehen zu sechst auf einer Klippe. Mit Eike habe ich geplant ein "Fotograf an der Klippe" Foto zu machen. Fotograf. Singular. Nicht "Gruppe fotografierender Touristen an der Klippe". Schnell packe ich die Drohne aus und starte einen Rundflug um mich und mein Stativ. Die Szene mit dem Meer und der Klippe sieht episch aus und landet in mehreren meiner Videos. Vor allem aber locke ich damit den Rest der Gruppe vom oberen Rand der Klippe herunter zu mir. Kaum sehe ich sie absteigen, packe ich wieder ein und kehre zurück zu Eike. Jetzt können wir in Ruhe mein eigentliches Zielfoto umsetzen. Fotografie hat [...]

Oktober 30th, 2018|Kategorien: Fotoausrüstung|Tags: , |

Testbericht Sigma 105 mm Objektiv – Kurztest

Kurz-Test / Review Sigma 105 mm Objektiv Gelesen habe ich schon oft vom Sigma 105 mm Objektiv. Das Bokeh-Monster wird es genannt oder manchmal auch einfach: Die Hantel. An der Photokina htte ich die Gelegenheit längere Zeit mit einem Sigma-Mitarbeiter zu reden, der nicht locker gelassen hat, bis ich es mir zuschicken lassen habe. Ein Fehler, denn jetzt will ich es nicht wieder hergeben. Ob es seinem Ruf wirklich gerecht wird, liest Du in diesem Beitrag. Hinweis: Ich war nur vier Tage mit dem Objektiv unterwegs. Ich habe die Canon-Version und verwende sie mit dem Sigma mc-11 Adapter an Sony (neuste Firmware in allen Komponenten). Disclaimer: Das Objektiv ist ein Leihgerät von Sigma Deutschland. Bokeh Sigma 105 mm Objektiv Mich hat die Brennweite zunächst wenig interessiert. Ein 85 mm Objektiv bekommt man schon für relativ wenig Geld, es ist häufig klein und leicht und für Indoor-Portraits ist man damit sehr flexibel. Für [...]

Oktober 15th, 2018|Kategorien: Fotoausrüstung|Tags: , , |

Die besten SD Speicherkarten zum Fotografieren

"Bist Du parat?", rufe ich Anja zu. "Parat!", kommt es aus der Dunkelheit zurück. "Ich starte ... JETZT!" Dann stehen wir 25 Sekunden in der Dunkelheit der Alpen auf 2400 m Höhe. Ich hinter meinem Stativ, sie auf einem ausgesetzten Felsvorsprung mit ausgestrecktem Arm. Die Sekunden strecken sich endlos. Ich stampfe mit den kalten Füßen und reibe die Hände. Anja bewegt keinen Muskel. Endlich: "OK, entspann Dich!" Während Anja versucht warm zu bleiben ohne abzustürzen, zoome ich schnell in das Foto rein und prüfe Belichtung und evtl. Bewegungsunschärfe. Niemand kann 25 Sekunden völlig still stehen, aber Anja hat das geübt und auf Weitwinkelaufnahmen sieht man tatsächlich keine Bewegung. "Wir haben es, aber vorsichtshalber noch eins. Parat?" Mehr von Anja: instagram.com/ak21photo SD Speicherkarten für Fotografieren und Video Wenn ich in den Alpen unterwegs bin, dann muss ich mich auf meine Ausrüstung verlassen können. Egal, ob es um meine Steigeisen, den Klettergurt oder die SD Speicherkarte geht. In der Landschaftsfotografie brauche ich keine [...]

Oktober 3rd, 2018|Kategorien: Fotoausrüstung|Tags: , |

Fujifilm X-E3 Testbericht – Review Deutsch

Testbericht Fujifilm X-E3 Review Deutsch Mit der Geburt unserer Tochter hat sich unser Leben gründlich geändert – auch meine private Fotografie. Zur Zeit steht die Familie im Vordergrund. Wir machen täglich gemeinsam einen langen Spaziergang mit Ronja im Tragetuch oder Kinderwagen und ich habe immer eine Kamera griffbereit. "Geniesst die Zeit. Sie wachsen so schnell!", so haben mir geschätzt hundert Leute geschrieben und ich nehme den Rat ernst. Warum die Fujifilm X-E3 ständig dabei und meine aktuelle Hassliebe ist, erkläre ich in diesem Beitrag. Hauptfunktionen der Kamera Eine Fujifilm-Kamera kauft man sich, weil man den Look mag. Der Kamera und der Fotos. Mag ich beides sehr und nutze seit mehreren Jahren die X100S, dann X100T. Auch die X-T1 oder X-E2 hatte ich schon. Eine Hassliebe, die sich auch in diesem Testbericht wiederfinden wird. Die X-E3 ist ... man weiss es nicht genau. Einerseits ist es die Nachfolgerin der X-E2, aber die [...]

April 20th, 2018|Kategorien: Fotoausrüstung, Testbericht|Tags: , , |

Testbericht Fujifilm XF-35mm F1.4 R Objektiv – Review

Testbericht Fujifilm XF-35mm F1.4 R Objektiv - Review Fujifilm-Kameras sind etwas für Liebhaber und das umfasst auch die Objektive. Das Fujinon 35mm 1.4 war eine der ersten Festbrennweiten für das X-System und wurde hoch gelobt - bis der F2.0 Nachfolger kam. Ob das Original nur gut aussieht, oder auch eine dem Preis angemessene Leistung bietet liest Du in diesem Testbericht. Ich habe das Objektiv ausschliesslich an der Fuji X-E3 benutzt. Generelle Kauftipps für Portrait-Objektive gibt es in einem weiteren  Artikel. Weitere Testberichte hier im Fotografie-Blog. Fotos mit der X-E3 Kamera in hoher Auflösung auf Flickr. Bokeh Fujifilm XF-35mm F1.4 R Objektiv Das Bokeh auf Blende 1.4 gefällt mir sehr gut. Auf Flickr zeige ich mehrere Fotos mit verschiedenen Blenden. Egal ob vor oder hinter dem Fokuspunkt: Butterweich! Die Tulpen sind bei Blende 1.6 aufgenommen, der Wegweiser bei 1.4. Beides sind JPG-Fotos. Autofokus an der Fuji X-E3 [...]

April 8th, 2018|Kategorien: Fotoausrüstung, Testbericht|Tags: , , |

Testbericht Sigma 30mm F1,4 DC DN Objektiv für Sony E-Mount

Testbericht Sigma 30mm F1,4 DC DN Objektiv für Sony E-Mount Das 30mm Sigma 1.4 Objektiv für Sony E-Mount und MFT Kameras gilt als aussergewöhnlich gut, wenn man den üblichen Facebook-Gruppen glauben darf. Wo seine Schwachpunkte und Stärken sind zeige ich in diesem Testbericht. Generelle Kauftipps für Portrait-Objektive gibt es in einem weiteren  Artikel. Weitere Testberichte hier im Fotografie-Blog. Fotos in hoher Auflösung auf Flickr. Bokeh Sigma 30mm 1.4 Objektiv Das Objektiv entspricht ca. 45mm an Vollformat und eignet sich damit hervorragend für die Arbeit als Portrait-Objektiv für Situationen, wo man mehr zeigen möchte, als nur den Kopf. Bei Blende 1.4 muss man bereits sehr aufpassen, nicht zu wenig Schärfentiefe zu haben. Das Bokeh gefällt mir sehr gut und zwar sowohl vor, als auch hinter dem Fokuspunkt. Auch bei eher praktikablen Blenden um 2.0 ist es noch attraktiv und rund. Auf Flickr habe ich eine Reihe entsprechender Fotos hochgeladen. Das Beispiel von [...]

April 5th, 2018|Kategorien: Fotoausrüstung, Fotografieren Lernen, Testbericht|Tags: , , |

Testbericht Canon 135 mm Objektiv Review

Testbericht Canon 135 mm Objektiv Review Das 135 mm F2.0 Objektiv von Canon ist eine Legende und als Fotograf braucht nur ein einziges Foto damit zu machen, um ein Lächeln auf die Lippen zu bekommen. Ernsthaft. So auffällig schön ist das Bokeh. Autofokus, Schärfe und Einsatzbereich bespreche ich in diesem Artikel. Generelle Kauftipps für Portrait-Objektive gibt es in einem weiteren  Artikel. Bokeh Canon 135mm L Objektiv 2.0 Ein 135mm Objektiv ist primär für die Portrait-Fotografie gedacht. Mit F2.0 ist es für enge Portraits fast schon zu offenblendig, man wird eher auf F2.5 arbeiten. Sobald man aber auf Ganzkörper-Fotos wechselt schreit das Objektiv danach, auch auf 2.0 eingesetzt zu werden. Die Schärfe ist bei 2.8 zwar sichtbar "besser", als bei 2.0, aber ich tausche gerne Bokeh gegen Schärfe. Das Nacht-Portrait oben ist bei 2.2 aufgenommen. Autofokus Das Canon 135mm Objektiv ist ideal für Hochzeitsfotografen und Sportfotografen. Es ist leicht [...]

April 2nd, 2018|Kategorien: Fotoausrüstung, Testbericht|Tags: , , |

Testbericht Sony A6300 Review auf Deutsch

Testbericht Sony A6300 Review Deutsch Die Sony A6300 nutze ich primär für Wander- und Bergtouren. Davor hatte ich die A6000 und davor die NEX-7 im Einsatz. Über mehrere Jahre haben sie bei mir hunderte Wanderungen, Urlaube oder Klettereinsätze mitgemacht. Insbesondere mit dem winzigen Samyang 12mm Objektiv eine Kombination, für die ich nichts vergleichbares kenne. Mehr als 10 Bilder pro Sekunde, Filmen in 4K, einhändige Bedienung und das in einem kompakten Format, dass in eine große Jackentasche passt. Hauptfunktionen Für mich sind die Sonys extrem gute Zweitkameras. Als Hauptkamera wird es problematischer: Vor dem Kauf sollte man sich unbedingt Gedanken über Objektive machen. Sehr empfehlenswert sind die Sigma 16mm und 30mm Festbrennweiten und Sigma hat eine Reihe weiterer Objektive angekündigt, die auch für Vollformat geeignet sind. Ein wirklich gutes Allround-Zoom-Objektiv fehlt meiner Meinung nach jedoch. Dies weil ich den Zoombereich 24-100mm als ideal betrachte. Wer mit 28mm leben kann, der findet Optionen [...]

April 1st, 2018|Kategorien: Fotoausrüstung, Testbericht|

Welche Festbrennweite sollte man als erstes kaufen?

Als die Geburt unserer Tochter bevor stand, hat Kristina ihre Krankenhaus-Tasche gepackt und ich meine Fotografie-Tasche. Mit den Zielfotos "Kristina im Kreissaal" und "Kristina und Ronja im Krankenhaus" war für mich klar, dass ich eine Festbrennweite mitnehme. Ich habe wenig Licht und wenig Platz erwartet und bei diesen Fotos ist die Umgebung genauso wichtig, wie die Person. Warum die Festbrennweiten im Bereich 28-55 mm (alles auf Vollformat gerechnet) so beliebt sind und warum 50 mm die langweiligste und deswegen beste erste Festbrennweite ist, erkläre ich in diesem Beitrag. 50 mm in der Landschaftsfotografie   Welche Festbrennweite kaufen? Die ersten Kameras kauft man meist mit dem Kit-Objektiv. Mit den ersten Fotos kommt dann schnell das Gefühl auf, dass diese nicht so viel anders aussehen, als Handyfotos und der Wunsch nach einer Festbrennweite für "bessere Fotos" wächst. Ein 50 mm Objektiv ist dabei meine Empfehlung für den Einstieg. Bei einer APS-C Kamera wie der Sony A6300, Canon 80D oder Nikon [...]