Startseite/Buchempfehlung für Fotografen: Digital Marketing For Dummies

Buchempfehlung für Fotografen: Digital Marketing For Dummies

Als Fotograf, Blogger oder Youtubeler sind wir auch ein publisher. Diese wichtige Erkenntnis habe ich aus dem Buch Digital Marketing For Dummies entnommen. Anders als der Titel vermuten lässt ist es kein Buch für Dummies. Du kannst Dich nur noch dunkel erinnern, was Customer Journey ist? Oder Du denkst, dass ein Blog ein ideales Instrument ist, um Deinen Bottom of Funnel zu bedienen? Oder weisst nichtmal, was ein Sales Funnel überhaupt ist? Dann schnuppere mal in das Buch hinein.

 

Marketing fängt nicht mit Facebook Adds an

Wie oft siehst Du auf Facebook die Werbung von anderen Fotografen? Immer wieder die gleiche Werbung? Jeder dieser Views kostet den Auftraggeber ein paar Cents – und Du nimmst sie kaum wahr und klickst schon gar nicht drauf. Eine Marketing Strategie fängt nicht beim Facebook Pixel an, das ist nur der vorletzte Schritt (gefolgt von Auswertung und Optimierung).

Ich bin nicht an zufälligen Einmal-Erfolgen interessiert!

Einen guten Teil meines Lebensunterhalts verdiene ich mit diesem Blog und den hier im Shop angebotenen Büchern und Videos. Um mehr von meinen Produkten zu verkaufen, muss ich eine Marketing-Strategie haben, sonst kann ich höchstens zufällig Erfolg haben. Und ich glaube nicht an Zufälle.

 

Jetzt weitere Buchempfehlungen ansehen

 

Review Digital Marketing For Dummies

Das Buch Digital Marketing For Dummies gibt Hands on Tipps und Tricks für die Umsetzung einer Strategie. Es vermittelt die Grundlagen der Marketing Theorie (das habe ich vor 16 Jahren im Studium mal gelernt, da hat sich nicht viel geändert), aber nicht trocken, sondern anhand von vielen Beispielen aus Blogs, Facebook Werbung, Online Shops, etc. Dazu kommen Checklisten, Hilfen für interne Audits an Deiner Online Präsenz, etc.

Ich habe eine ganze Reihe an Punkten mitgenommen, die ich teilweise schon mache (aber nicht konsequent genug) und künftig zusätzlich umsetzen werde. Erste Früchte kommen schon, meine Einnahmen sind im Januar besser gewesen, als im bisherigen Rekord-Monat Dezember.

Das Buch ist in Englisch. Der Inhalt entspricht in grossen Teilen den Blogbeiträgen auf der Seite des Autors, aber in einen zusammenhängenden Text gebracht und daher viel besser verständlich. Das Englisch ist nicht ganz ohne, im Zweifel mal die Leseprobe anlesen.

 

Fazit

Wie immer im Leben: Es hilft, wenn man erst nachdenkt und dann handelt. Nicht nachdenken solltest Du, ob Du das Buch kaufst!

Kommentar verfassen