Startseite/Fotobearbeitung mit ON1 Photo RAW

Fotobearbeitung mit ON1 Photo RAW

“Ich bekomme die ja alle, oder?” Kristina und ich sitzen an meinem Mac und schauen die Fotos von der gestrigen Wanderung durch. “Jaaa”, kommt es gedehnt von mir. “Aber Du musst mehr Löschen! Das sind immer noch 396 Fotos. Und markier Dir doch bitte Deine Favoriten, dann gehe ich noch kurz drüber”. Die abendliche Bilderauswahl in Lightroom wird immer mehr zur Qual. Dabei ist mein MacBook mal gerade zwei Jahre alt, die grösste Maschine, die damals zu kaufen war. Und es muss noch ein Jahr halten, bis es abgeschrieben ist. Also schaue ich nach Alternativen, die nicht gleich 4000 CHF kosten. Nachdem ich mit Capture One nie richtig warm geworden bin, arbeite ich seit kurzem mit ON1 Photo RAW. Seit der letzten Version bieten sie Objektiv-Profile und damit ist es eine Option für mich geworden.

 

Warum ich ON1 Photo RAW verwende

Lightroom ist so langsam geworden, dass geht einfach nicht mehr. Dazu kommt, dass Google den Support für Nik Color Efex eingestellt hat, dass ich sehr viel verwende. Ich benötige also einen schnelleren Rechner oder eine neue Software – und so oder so eine neue Lösung für die effiziente Nachbearbeitung von meinen Landschaftsfotos. ON1 Photo RAW benutzen einige meiner Kollegen schon länger und schwärmen. Es ist für den Massenmarkt ausgelegt. Anders als Capture One, dass eigentlich für den Profi-Studiofotografen ausgelegt war.

Viele Filter sind fest integriert oder können dazu gekauft werden. Die meisten sind zwar schrecklich kitschig, aber wenn man die Stärke halbiert kann man da durchaus mit arbeiten. Vor allem aber ist es einfach zu bedienen. Wer von Lightroom kommt findet sogar viele Tastaturkürzel wieder. Auch bietet es die Möglichkeit, mit Layern zu arbeiten und ist gut integriert mit Photoshop. Der Screenshot zeigt eine der Stärken von ON1 Photo RAW: Die Filter. Man kann sie alle in der Vorschau sehen und direkt anwenden. Die Anwendung ist nicht destruktiv, man kann also jederzeit zurück.

Tastaturkürzel im Überblick

Eine kostenlose Trial-Version kann man direkt bei ON1 herunterladen.

 

Filter in ON1 Photo RAW

Filter in ON1 Photo RAW

 

Disclaimer: Ich habe die Vollversion ganz normal gekauft. Nachdem mein erster Eindruck positiv war habe ich Kontakt mit ON1 aufgenommen wegen Affiliate Programm. Die Links zu ON1 sind Affiliate Links, wenn Du die Trial lädst  oder es kaufst, bekomme ich ein paar Cent ab.

Keinen Artikel mehr verpassen?

Dann schreib Dich in den Newsletter ein!

 

Juli 2nd, 2017|Kategorien: Beruf Fotograf, Software|Tags: |