Home/Lightroom Quick-Tipp: Stichwörter schnell vergeben mit der Spraydose

Lightroom Quick-Tipp: Stichwörter schnell vergeben mit der Spraydose

Ich lebe quasi von den Stichwörtern in Adobe Lightroom. Täglich suche ich für Blog-Beiträge oder Youtube Videos nach Fotos zu bestimmten Themen oder mit bestimmten Eigenschaften. Deswegen ist Lightroom für mich das wichtigste Werkzeug in der Nachbearbeitung meiner Fotos. Und häufig kann man Stichwörter nicht einfach pauschal für alle Fotos in einem Ordner vergeben. „Kalifornien“ mag noch für alle Urlaubsfotos passen. „Stephan“ nur noch für einige, „Meer“ für ein paar andere, „Kristina“ für manche mit und manche ohne „Meer“.

 

Mit der Spraydose in Lightroom Stichwörter vergeben

Die Spraydose findet man unten in der Leiste in der Grid-Ansicht (G). Evtl. T drücken, wenn die Leiste ausgeblendet ist. Man kann jetzt mehrere Stichworte (im Screenshot „Sprinten“) eingeben und diese auf einzelne Fotos „aufsprayen“.  Dadurch kann man extrem effizient durch eine grössere Menge Bilder gehen und einzelne mit „Kristina“ versehen und andere danach mit „Stephan“.

Lightroom: Stichwörter mit der Spraydose vergeben

Lightroom: Stichwörter mit der Spraydose vergeben

 

Profi Trick: Shift Taste für die Stichwörter

In Adobe Lightroom CC kann man neuerdings die Shift-Taste drücken. Dann kommt ein Auswahlfeld mit den letzten Stichwörtern. Mal ausprobieren, das macht die Spraydose noch viel effizienter.

 

Weitere Lightroom Tipps gibt es in Blog-Artikeln und natürlich in meinem 5-Minuten-Lightroom-Workflow Tutorial.

Januar 11th, 2017|Categories: Fotografieren Lernen, Lightroom, Software|Tags: , |

5 Comments

  1. Felix 14. Januar 2017 at 22:05 - Reply

    Der Tipp hat mein schlechtes Gewissen gepackt. Ich wollte mich schon länger mal mit Stichworten befassen, arbeite ich doch erst seit September mit Lightroom (vorher iPhoto).
    Endlich habe ich mich mal näher mit Stichworten auseinandergesetzt und mir kamen heute einige Ideen, wie ich die Stichworte hierarchisch ordne. Wirklich hilfreich. Jetzt muss ich nur dranbleiben …

    • Stephan Wiesner 15. Januar 2017 at 9:11 - Reply

      Viel Erfolg, drank bleiben Felix! 🙂

  2. Jakob 12. Januar 2017 at 15:01 - Reply

    Genial! Ich wollte 2017 endlich mal anfangen meine Photos mit Tags zu versehen – genau der Tipp hat mir gefehlt um einzelne Bilder mit den gleichen Personen schnell fertig zu bekommen!

  3. Thomas Grunwald 12. Januar 2017 at 8:28 - Reply

    Lieber Stephan, lieber Klaus22, danke für den Tipp!

  4. Klaus22 11. Januar 2017 at 20:00 - Reply

    Ich verwende zusätzlich Textexpander (gibt diverse solche Programme) -um mit z.B. der Eingabe von einem Buchstabenkürzel (meist davor ; damit man es nicht versehentlich auslöst) ganze Tag-Serien automatisch einzugeben. Z.B. ;fmodel für das Ergänzen durch „female, Model, women, woman, people, Menschen, Frau, Frauen“…
    So kann ich sehr schnell Fotos mit duzenden Tags versehen.

Kommentar verfassen