A6300

Startseite/Schlagwort: A6300

Fernauslösen von Sony A6000, A6300 und A7II

Die komfortabelste Art der Fernauslösung der Sony A7, A6000 und A6300 Kameras ist mit den Yongnuo Fernauslösern. Zwar kann man auch die App verwenden oder Kabelauslöser, aber beide Lösungen haben nur eine sehr kurze Reichweite. Man muss nur einen Yongnuo an den Micro USB Anschluss an der Kamera bekommen. Die Frage kam von Marvin aus Köln. Sony A6000 bei 25 Sekunden: Milchstrasse-Schwarzwald-Feldberg-Deutschland   Fernauslöser an Sony A6300   Kabel Fernauslöser für Sony A6000, A6300 und A7II Ein normaler Kabel Fernauslöser ist die einfachste und billigste Lösung. Damit sind dann auch Bulb Aufnahmen, also länger als 30 Sekunden, möglich. Ich verwende einen günstigen vom Amazon (Affilliate Link). Damit ist z.B. das Milchstrasse-auf-dem-Feldberg-Foto oben entstanden. Mehr Optionen bietet dieser Fernauslöser, mit dem man auch Intervallfunktionen nutzen kann: Ayex Timer-Fernauslöser S2 für Sony A58, NEX-3NL, A7, A7R, A3000, A5000, A6000, HX300, RX1R, RX100II (Affiliate Link).   Fernauslöser an Sony A6300   Fernauslöser an Sony A6300 Der eigentliche [...]

Zelt bei Mondlicht im Binntal

“Wir müssen umdrehen!” schreie ich Stine ins Ohr. “Lass uns noch über die Kuppe dort vorne schauen, da ist bestimmt eine Mulde!” schreit sie zurück. Es ist bereits kurz vor sechs am Abend und wir stehen auf 2500m Höhe kurz vom Saflischpass im Binntal im Wallis im Sturm. Das SLF hat die Lawinenwarnung “erheblich” rausgegeben. Kein guter Zeitpunkt, um das Zelt aufzuschlagen. (Traversierungen auf Schneeschuhen sind immer fies) Im Rucksack habe ich die Sony A6000 und A6300 mit dem Ziel, heute Nacht Sterne zu fotografieren und die beiden Kameras bei Low-Light-Extreme-Situationen zu vergleichen. Aufgrund des erneuten Wintereinbruchs in der Schweiz und der Lawinensituation haben wir uns für die eigentlich harmlose Tour zum Saflischpass entschieden. (Start am Mittag in Binn bei bestem Wetter) Die Schneegrenze erreichen wir erst auf 2000m Höhe. Ab dort gilt es immer wieder unangenehme Traversierungen zu bewältigen. Der Schnee ist leicht angefroren-sulzig. Mal hält er gut, mal rutscht man weg. Wir überqueren die Schneefelder nur einzeln. Immerwieder [...]