Startseite/Schlagwort:Alpen

Testbericht Sony 28mm F2.0 SEL28F20 Review

Das Sony 28mm F2.0 Objektiv wird in vielen Reviews in den Himmel gelobt. Wo seine Grenzen liegen, liest Du in diesem Testbericht. Ich habe es auf einem Fotografie Workshop in Bonn und beim Bergsteigen in den Schweizer Alpen unter extremen Bedingungen geprüft und übers Limit gequält (siehe den Abschnitt zur Wetterfestigke

Erfahrunsbericht: Sportfotografie beim Eisklettern in einer Gletschergrotte in den Schweizer Alpen

Auf einem Gletscher in den Alpen unterwegs zu sein ist immer etwas spezielles. Egal wie oft man dort ist, es verliert für mich nie seinen Reiz. Aber IN einen Gletscher reinzugehen? Oder gar noch darin zu klettern? Das ist dann schon ein sehr sehr spezielles Gefühl. Am Ostersamstag waren wir am Gletschertor der Lonza, im Wallis zum Eisklettern. Höhlenklettern im ewigen Eis. Hier der Erfahrungsbericht dazu... Eisklettern an einem Gletscher in den Alpen, Wallis, Schweiz - Iceclimbing on a glacier in the Swiss alps Morgenstund braucht Kaffee im Mund Als der Wecker um 05:30 klingelt liege ich schon lange im Bett und grübel, was mir nachts eingefallen war. Irgendwas wollte ich noch einpacken! "Grmph!" Es will mir nicht einfallen, also stehe ich mit einem angenervten Grunzen auf und halte den Kopf unter den kalten Wasserhahn. Zum Frühstück gibts Reis, 2 hartgekochte Eier, eine Paprika. Dazu zwei grosse Tassen Kaffee - schwarz, kein Zucker. In der Wettkampfzeit gelernt und [...]

Zelt bei Mondlicht im Binntal

“Wir müssen umdrehen!” schreie ich Stine ins Ohr. “Lass uns noch über die Kuppe dort vorne schauen, da ist bestimmt eine Mulde!” schreit sie zurück. Es ist bereits kurz vor sechs am Abend und wir stehen auf 2500m Höhe kurz vom Saflischpass im Binntal im Wallis im Sturm. Das SLF hat die Lawinenwarnung “erheblich” rausgegeben. Kein guter Zeitpunkt, um das Zelt aufzuschlagen. (Traversierungen auf Schneeschuhen sind immer fies) Im Rucksack habe ich die Sony A6000 und A6300 mit dem Ziel, heute Nacht Sterne zu fotografieren und die beiden Kameras bei Low-Light-Extreme-Situationen zu vergleichen. Aufgrund des erneuten Wintereinbruchs in der Schweiz und der Lawinensituation haben wir uns für die eigentlich harmlose Tour zum Saflischpass entschieden. (Start am Mittag in Binn bei bestem Wetter) Die Schneegrenze erreichen wir erst auf 2000m Höhe. Ab dort gilt es immer wieder unangenehme Traversierungen zu bewältigen. Der Schnee ist leicht angefroren-sulzig. Mal hält er gut, mal rutscht man weg. Wir überqueren die Schneefelder nur einzeln. Immerwieder [...]

1 Million Sterne für ein Herz

In Embryo-Stellung liege ich im Schlafsack zusammengerollt und döse, als der Wecker klingelt. 01:00 Uhr. Shit! Als ich die Eingangsplane wegziehe fällt Kristina Eis aufs Gesicht. Wie es dazu kam und was noch passierte liest Du in diesem Blogbeitrag... “Sometimes I do get to places just when God’s ready to have someone click the shutter.” (Ansel Adams). Da ich nicht Ansel bin, muss ich schwitzen, frieren und leiden für meine Fotos. So z.B. beim Zelten in den Alpen am Wochenende. Zu Hause am Schreibtisch ist es einfach, eine Fototour zu planen. Bei einem Käffchen sassen wir gemeinsam am Küchentisch und haben Wetter und Karten studiert. Der Wetterbericht hatte eine klare Nacht versprochen und der Mondaufgang war erst für 02:00 angesagt - die Milchstrasse kann aktuell aber schon um 1 gesehen werden. Also eine Stunde Zeit für “Zelt unter Milchstrasse Fotos”. Das kriege ich hin! Dank schönem Zeltplatz haben wir Sonne bis zu ihrem Untergang. In Ruhe Zeit, meinen neuen MSR Windburner [...]