Landschaftsfotografie lernen: Wege als führende Linien

Führende Linien setzt man in der Lanschaftsfotografie sehr viel ein. Sie sollen den Blick lenken. Auf das Hauptmotiv - oder auf den Horizont. Im ersten Beispiel führt der Weg zum Kärlingerhaus. Zwar sieht man den Weg hier nicht durchgängig, aber man ahnt ihn und man sieht mehrere Leute auf dem Weg, so dass der Blick ins Bild hinein geführt wird. Es erhält dadurch Tiefe und der Betrachter weiss, was ich ihm zeigen möchte. Wanderweg als Führende Linie zum Hauptmotiv Kärlingerhaus am Koenigssee Den gesamten Bericht zur Königssee Umrundung gibts im Outdoor Blog zu lesen.   Der Wanderweg verleiht dem Foto Tiefe Wanderweg in Südtirol In diesem Beispiel schauen wir #wonderwoman über die Schulter. Der Weg scheint am Horizont zu verschwinden. Kaum zu erkennen endet er dort an der Chemnizer Hütte. Hier hat man das Gefühl, vor Ort zu sein. Der Betrachter soll quasi spüren, wie seine Beine anfangen zu laufen. Das Foto ist fast wie ein Kinofilm. [...]