Startseite/Schlagwort:Kamera

Fujifilm X-E3 Testbericht – Review Deutsch

Testbericht Fujifilm X-E3 Review Deutsch Mit der Geburt unserer Tochter hat sich unser Leben gründlich geändert – auch meine private Fotografie. Zur Zeit steht die Familie im Vordergrund. Wir machen täglich gemeinsam einen langen Spaziergang mit Ronja im Tragetuch oder Kinderwagen und ich habe immer eine Kamera griffbereit. "Geniesst die Zeit. Sie wachsen so schnell!", so haben mir geschätzt hundert Leute geschrieben und ich nehme den Rat ernst. Warum die Fujifilm X-E3 ständig dabei und meine aktuelle Hassliebe ist, erkläre ich in diesem Beitrag. Hauptfunktionen der Kamera Eine Fujifilm-Kamera kauft man sich, weil man den Look mag. Der Kamera und der Fotos. Mag ich beides sehr und nutze seit mehreren Jahren die X100S, dann X100T. Auch die X-T1 oder X-E2 hatte ich schon. Eine Hassliebe, die sich auch in diesem Testbericht wiederfinden wird. Die X-E3 ist ... man weiss es nicht genau. Einerseits ist es die Nachfolgerin der X-E2, aber die [...]

April 20th, 2018|Kategorien: Fotoausrüstung, Testbericht|Tags: , , |

Testbericht Sony RX100 V – Review

"Schau Dir bitte das Cover sehr genau an, das macht mir noch Sorgen.", schreibe ich an Susanne, unsere Designerin vom ZIELFOTO-Magazin. Sie hat den Probedruck von der aktuellen Ausgabe von der Druckerei erhalten und das Cover ist mit der Sony RX100 M5 aufgenommen von Richard Puhl. Reicht die kleine schwarze für einen DIN A4 Ausdruck im 80er Raster? Zumal wir es vom Querformat ins Hochformat geschnitten haben, die Datei also deutlich verkleinern mussten. Erster Check der Proofs: sehr positiv‼ Cover kommt sehr gut‼ Auch die Kartensind gut, hatte befürchtet, dass die einen Magenta-Ton haben, haben sie aber nicht. Morgen schaue ich das Ganze nochmal bei Tageslicht an.     Für mich seit Jahren die beste Kamera: Die Sony RX100 Die perfekte Reisekamera? Habe ich bereits in der Vergangenheit gefragt und die RX100 genannt. Machen wir uns nichts vor, die meisten Fotos, die wir auf Instagram und Co. sehen, könnten mit dem kleinen Wunderding erstellt worden sein. Sie erlaubt volle [...]

Februar 4th, 2018|Kategorien: Fotoausrüstung|Tags: , , |

Kameras 2018 – meine Prognosen

Für Fotografen und Kamera-Junkies war 2017 ein spannendes Jahr, in dem viele interessante Modell herausgekommen sind. Was ich in 2018 erwarte und welche Kameras ich mir wünsche erzähle ich in diesem (nur halb ernst gemeinten) Blogbeitrag. Vollmond in Zürich (Sony A6000) Sony, Nikon, Canon - Welche Neuerungen kommen 2018? In 2017 wurde die Vollformat-Serie auf ein sehr hohes Niveau gehoben. Besitzer einer Sony A9 oder Nikon D850 (Testbericht) dürfen sich über einen aussergewöhnlich guten Autofokus, einen hohen Dynamikumfang und gutes Rauschverhalten bei hohen ISO-Werten freuen. Filmen in 4K ist längst Standard, nur die Preise sind noch auf einem Niveau, dass für den Massenmarkt zu hoch ist. Und im Massenmarkt liegen Marktanteile und Margen, insbesondere über Zubehör. Der Marketingleiter von Sony wird sich doch die Finger danach lecken, dass wir uns neue Akkus kaufen, die sie in den neueren Kameras verbauen. Ich habe zwei alte Sonys und wahrscheinlich inzwischen ein Dutzend Akkus. In allen Rucksäcken liegt einer für den [...]

Dezember 27th, 2017|Kategorien: Fotoausrüstung|Tags: , |

Nikon D850 – Die 5 besten Funktionen

Mit der Nikon D850 bin ich seit mehreren Wochen unterwegs. Seit dem Testbericht habe ich den Agile Leadership Day in Zürich fotografiert – eine Konferenz mit 800 Teilnehmern. Auf Rügen waren wir privat unterwegs, für mein Magazin habe ich Portraits erstellt und auch auf dem Landschaftsfotografie Workshop im Harz war sie dabei. Die meiner Ansicht nach besten Funktionen habe ich hier zusammengetragen. Rollei Alpha XL Stativ am Landschaftsfotografie Workshop im Harz     Autofokus der Nikon D5 in der Praxis Insbesondere auf der Konferenz ist mir der Autofokus noch mal sehr aufgefallen. Dunkler Saal mit schwarzen Wänden, Decke und Fussboden machen mir auf dieser Eventfotografie immer das Leben schwer. Bzw. machten mir es mir bislang. Im Einsatz hatte ich das Nikon 70-200 F2.8 Objektiv sowie das 20mm F1.8. Autofokus in der Event-Fotografie Der Sprecher der Keynote rennt regelrecht über die Bühne. Er spricht nach links gerichtet, denn wieder zum rechten Teil des Publikums. Blitzschnell verschiebe ich [...]

Nikon D850 Testbericht – Review

Die Nikon D850 ist die ultimative Kamera, die alles kann - und dennoch nicht die richtige für mich. Hoher Dynamikumfang, der Autofokus einer Profi-Sportkamera, schnelle Serienfolge und ein geniales Touch-Display. Nikon scheint mit der DSLR-Kamera alles richtig gemacht zu haben. Warum alle Fotografen davon schwärmen und wo das Haar in der Suppe liegt, liest Du in diesem Blogbeitrag. Wie immer bezieht sich mein Beitrag auf die Art, wie ich lebe und fotografiere. Ich erläutere meine Gedankengänge, so dass Du Dir eine eigene Meinung bilden kannst. Auf Youtube erarbeite ich gerade ein ausführliches Review mit vielen Fotos, behind the scenes, etc.

September 21st, 2017|Kategorien: Beruf Fotograf, Fotoausrüstung|Tags: , |

Nikon D850 Dynamikumfang

Hat die Nikon D850 einen so hohen Dynamikumfang wie die D750? Mit einem selbstentwickelten Chip gelingt es Nikon den Spagat zwischen extrem hoher Bildauflösung und hoher Bildreihenfolge zu meistern. Leiden dadurch ISO-Rauschen und Dynamikumfang? Hier ein paar Testfotos, die zeigen, was man machen kann. Einen ausführlichen Testbericht wird es in ein paar Tagen geben. Elbe vom Lilienstein aus bei Sonnenaufgang (Foto by Richard Puhl, Sony RX100)   HDR Belichtungsreihen mit der Nikon D850 Grundsätzlich kann man mit jeder Kamera jeden Dynamikumfang einfangen - in dem man eine Belichtungsreihe macht. Nikon hilft mir dabei, in dem ich einen eigenen Knopf für die Einstellungen der Belichtungsreihen habe und bis zu 9 Bilder in Serie erstellen lassen kann. Auf dem Stativ drücke ich im Live-View einmal ab und es werden bis zu 9 Bilder (bei Vorauslöser) oder jeweils das nächste (im Einzel-Fotomodus) erstellt. Die einzelnen Bilder können bis zu 3 Blenden Unterschied haben (2 sind mein Default). Zusätzlich kann ich auch [...]

September 12th, 2017|Kategorien: Fotoausrüstung, Landschaftsfotografie|Tags: , , |

Testbericht Nikon D7500 – Review

„Die ist aber leicht“, war die erste Reaktion von Anja, als ich ihr die Nikon D7500 in die Hand gedrückt habe. Der Body fühlt sich sehr hochwertig an, mit grossem Griff, und dennoch ist die Nikon sehr leicht. Wir waren mit ihr an der Burg Hohenzollern, in der Schwäbischen Alb und in Frankreich unterwegs und inzwischen hat sie auch mehrere Bergtouren und sogar ein Mitarbeiterfoto-Auftragsshooting mitgemacht. Ob sie gut ist erfährst Du in diesem Testbericht. Alle Fotos mit D500 Beschriftung sind in Wirklichkeit mit der D7500 aufgenommen (s.u.). Nikon D7500 vs D750 Nikon Deutschland hat mir die neue D7500 mit dem 10-20 mm Ultraweitwinkel und dem 16-80 Objektiv für drei Wochen ausgeliehen. Mein erstes Fazit als Video gibt es auf Youtube:   Haptik und Bedienung der Nikon D7500 Die Nikon D750 ist aktuell meine Top-Empfehlung für Landschaftsfotografen, auch wegen der guten Haptik. Die D7500 kann da locker mithalten. Der Body hat viele Knöpfe mit gutem Druckpunkt, [...]

Juni 27th, 2017|Kategorien: Fotoausrüstung|Tags: , , |

Landschaftsfotograf – Fotografie Ausrüstung 2017 – Das würde ich jetzt kaufen

Kamera, Objektive, Handschlaufe und Stativ. Zubehör wie Fernauslöser, Filter und Kamerataschen. Die beliebte Frage: Wenn das Haus abbrennt, was würde ich mir neu kaufen. Stand April 2017. Dabei gehe ich bewusst ausschliesslich auf das Thema Landschaftsfotografie im weitesten Sinne ein. Also natürlich auch Menschen in Landschaft, aber eben nicht Studiofotografie, denn dort arbeite ich ganz anders. Als Landschaftsfotograf arbeite ich im Dunkeln, bei Frost, im Schnee und häufig im Zustand der körperlichen Erschöpfung. Entsprechend habe ich sehr hohe Ansprüche an meine Fotoausrüstung. Die hier vorgestellte Ausrüstung setze ich selbst ein. Ich habe sie entweder selbst bezahlt oder weise explizit darauf hin, dass ich sie mir vom Hersteller erbeten habe. Ausgesucht habe ich sie mir auch dann für meine tägliche Arbeit. Die Links sind Affiliate Links zu Amazon (für Dich ist das Produkt nicht teurer, aber ich bekomme ein paar Cents Provision von Amazon). Alle Angaben sind subjektiver Natur und basieren auf meiner persönlichen Erfahrung.   Landschaftsfotograf - Fotografie Ausrüstung 2017 [...]

April 27th, 2017|Kategorien: Fotografieren Lernen|Tags: , , , |

Sensorreinigung Sony A7II – Erfahrungsbericht

Die Sensorreinigung an der Sony A7II macht vielen Angst, da der Sensor "wackelig" ist. Für die Bildstabilisation ist er beweglich aufgehängt. Im Internet kursieren die üblichen Diskussionen in den üblichen Foren. Jeder scheint jemanden zu kennen, der schon einen Sensor kaputt gemacht hat und jeder scheint jemanden zu kennen, der bei Sony nachgefragt hat (sie machen scheinbar Nassreinigung). Wie üblich wird mehr diskutiert... als ausprobiert. Ich mache die Reinigung analog zu einer DSLR. Disclaimer: Ich übernehme keine Haftung. Wer ängstlich ist fährt im Zweifel richtig damit, die Reinigung im Fachgeschäft machen zu lassen. In Lightroom kann man sich die Sensorflecken wie im Screenshot anzeigen lassen, in dem man die Bereichsreparatur anwählt und unten in der Leiste (evtl. T drücken) den Punkt Bereiche anzeigen aktiviert.   Nasse Sensorreinigung Sony A7II Rund 2 Jahre habe ich die Sony jetzt und die Reinigung war dringend nötig. Das Vorgehen habe ich analog zu meinen Spiegelreflex-Kameras gemacht: Sensor Swipes. In diesem Video zeige ich es für [...]

Februar 16th, 2017|Kategorien: Fotoausrüstung, Fotografieren Lernen|Tags: , |

Testbericht Canon 80D – Review

"Soll ich die Kamera tragen?" versuche ich Gentleman zu sein. "Nein", sagt Kristina bestimmt. "Ich wollte die Canon haben, jetzt trage ich sie auch!" Wir sind am Wandern im Yosemite National Park und an der Canon hängt das 70-200 F4 Objektiv. Nicht wirklich schwer, aber doch deutlich über ein Kilo mit der Kamera. Im Testbericht zeige ich, was wir die letzten Wochen alles mit der Canon 80D angestellt haben, wie sie sich gegenüber der 6D schlägt und wo ich ihre Schwächen sehe. Testbericht Canon 80D im Praxiseinsatz in der Landschaftsfotografie Kristina und ich sind aktuell an der Pazifikküste von Kalifornien in einem schönen Hotel mit Pool im Carmel Valley. Heute Morgen haben wir See-Elefanten fotografiert, die sich im Meer getummelt haben. Bergseen, Death Valley, Wasserfälle und Herbstwald. Wir haben einen sehr vielfältigen Urlaub. Was wir hingegen nicht fotografiert haben ist Action-Sport. Das ist aber auch nicht die primäre Zielaufgabe der 80D (dafür gibt es die 7D MII). Im Bereich Landschaftsfotografie [...]

November 15th, 2016|Kategorien: Fotoausrüstung, Fotografieren Lernen|Tags: , , |

Kamera für den Urlaub – Warum wir die Canon 80D gekauft haben

„Du hast freie Hand. Speicherkarte, Tasche, Zubehör, ich überweise Dir das Geld heute Abend“. Kristina hat schon die Jacke an und ist auf dem Sprung zur Arbeit. Ich sitze in meinem heutigen Büro, ihrer Küche, am Mac und bestelle ihre neue Kamera. Wofür sie sich entschieden hat und was wir als erstes Zubehör kaufen liest Du in diesem Beitrag. Vor dem Kamerakauf: Ausprobieren und Handbuch lesen Meine Freundin möchte Fotografieren lernen und dafür eine eigene Kamera haben. Nachdem sie sich für Canon entschieden hat, habe ich ihr meine 6D ausgeliehen und sie hat den Samstag auf dem Sofa verbracht. Kamera in der einen Hand, Telefon mit Handbuch in der anderen. „Nimmst Du Deine Akkus immer raus, wenn Du die Kamera nicht benutzt?“ fragt sie. Canon empfiehlt dies zur Verlängerung der Lebenszeit der Akkus. „Quatsch!“ sage ich mit einem Schmunzeln. Vielleicht sollte ich auch mal ein Handbuch lesen? Scheint eine lustige Lektüre zu sein. Nach der Theorie ging es an die [...]

Oktober 25th, 2016|Kategorien: Fotografieren Lernen|Tags: , |

Landschaftsfotografie: Ist die Kamera egal? Testbericht Nikon D3300

Ist die Kamera für Landschaftsfotografie egal? Testbericht Nikon D3300 „Für die Landschaftsfotografie ist die Kamera fast egal“ und „Nikon hat auch in der Einsteigerklasse so gute Chips drin, die Bildqualität ist sehr gut!“ Solche Sprüche liest man sehr viel und als Online-Fotograf rutsche ich auch schon mal in diese Schiene und versuche das dann mit einem „jede halbwegs ordentliche Kamera“ so zu verallgemeinern, dass ich mich rausreden kann. Jetzt mache ich den Test: Nikon D750 vs. D3300 (Affiliate Link) als Landschaftskamera. Sieht man den Fotos in der Praxis einen Unterschied an?  Das erste Problem: Das Kit-Objektiv Das Kit-Objektiv an der Nikon hat mich 40 EUR gekostet. Mehr bekommt man auch nicht. Der Zoom-Bereich nützt in der Landschaftsfotografie wenig, es ist nicht lichtstark und scharf auch nicht. Immerhin ist es klein und leicht. Natürlich hat es ein viel besseres Preis-Leistungsverhältnis als z.B. das Tamron 1530 Objektiv. Wenn es Dir also reicht, dann ist das auch gut. Zumindest bekommst Du hier eine Idee, was der [...]

Kamerakauf: Wie teuer ist ein Gesamtsystem?

Mit dem Kamerakauf ist es nicht getan. Man braucht Objektive und Zubehör. In diesem Blogbeitrag rechne ich mal vor, was Kamera + Objektive kosten. Welche Kauf-Überlegungen vorher gehen sollten habe ich in der Kaufberatung für meine Freundin beschrieben. Als Zielsystem möchte ich haben: Eine Kamera mit gutem Alltagsobjektiv im Bereich 24-100mm. Dazu ein lichtstarkes Objektiv im Bereich 50mm (alles auf Vollformat gerechnet) zum Freistellen und für drinnen. Dann entweder ein gutes Ultraweitwinkel für Landschaft oder ein 70-200 für Sport, Tele und Portraits. Alle Preise sind Tagespreise von Amazon.de (22.10.2016), Affiliate Links. Wie üblich gilt: Bei Amazon auf Betrüger aufpassen! Im Wesentlichen bleibe ich bei Objektiven vom Hersteller für bessere Vergleichbarkeit und lasse Adapter völlig weg. Keinem Einsteiger würde ich eine Adapter-Lösung mit Altglas empfehlen. Offensichtlich kann ich das nicht für alle Systeme machen, Du kannst Dir das leicht selbst nachrechnen. Exemplarisch wähle ich ein paar Optionen aus. Statt der 6D kannst Du natürlich auch die Nikon D750 nehmen, statt der [...]

Kamerakauf: In 5 Schritten zur richtigen Kamera

„Ich will eine eigene Kamera!“ Kristina sitzt mir am Küchentisch gegenüber und sagt das in diesem Tonfall, den sie manchmal hat. Ich blinzle nur. „Du drückst mir jedes mal eine andere in die Hand. Ich will eine Kamera richtig bedienen können. Und Du legst die dann nicht in den Dreck!“ Ich blinzle und setze an etwas zu sagen, komme aber nicht zu Wort. „Und Sprünge im Display will ich auch nicht haben!“ „Aber, die 6D funktioniert doch noch“ Murmel ich leise. Kamerakauf: In 5 Schritten zur richtigen Kamera Meine Freundin möchte richtig fotografieren lernen und das fängt mit der Kamera an. An ihrem Beispiel zeige ich Dir, wie ich eine Kamera auswähle, bzw. wie ich sie Freunden empfehle. Unter ganz normalen Alltagsbedingungen mit beschränktem Budget, persönlichen Vorlieben und vorhandener Ausrüstung. Nicht die ideale Traumkamera, sondern eine mit der man Freude am Fotografieren hat und das fotografieren kann, was man möchte. Schritt 1: Was möchtest Du mit der Kamera machen? Kristina [...]

Oktober 19th, 2016|Kategorien: Fotoausrüstung, Fotografieren Lernen|Tags: , , |

Testbericht Sony 28mm F2.0 SEL28F20 Review

Das Sony 28mm F2.0 Objektiv wird in vielen Reviews in den Himmel gelobt. Wo seine Grenzen liegen, liest Du in diesem Testbericht. Ich habe es auf einem Fotografie Workshop in Bonn und beim Bergsteigen in den Schweizer Alpen unter extremen Bedingungen geprüft und übers Limit gequält (siehe den Abschnitt zur Wetterfestigke

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
560