Home/Tag:Sportfotografie

Tour de France fotografieren mit der Sony Alpha 6000

Die Sony Alpha 6000 war insbesondere aufgrund ihres guten Autofokus bahnbrechend für die aufkommenden Sony Systemkameras. Dass sie noch nicht zum alten Eisen zählt zeigt Anja Kallenbach an der Tour de France 2017. In ihrem Gastbeitrag zeigt sie, ob die Rennradfahrer nicht doch zu schnell für die "alte" Sony sind. Sony A6000 Sportfotografie Tour de France fotografieren mit der Sony Alpha 6000 Heute möchte euch mitnehmen zu einem außergewöhnlichen Event. Seit 30 Jahren ist die Tour de France das erste Mal wieder in Deutschland! Am Samstag war der Grand Depart in Düsseldorf mit einem Einzelzeitfahren, dem Prolog. Und auch am Sonntag startete die erste Etappe dort. Es war ein riesiges Volksfest mit am Samstag einer halbe Million Leute an der 15km langen Strecke. Sonntag sollen es sogar 1,5 Million Zuschauer am deutschen Teil der Strecke gewesen sein und das trotz des wirklich miserablen Wetters! Samstag morgen, war ich noch auf dem Stand von meinem Sponsor unterwegs, um über [...]

Juli 5th, 2017|Categories: Fotoausrüstung, Sportfotografie|Tags: , |

Leichtathletik fotografieren mit der Siebenkampf Königin

"Ich werde alt. Sie hat mehr Sixpack als ich!", flüstere ich Ulf zu, während Siebenkämpferin Geraldine Ruckstuhl aus Luzern sich warm macht. Wir sind in der Halle in Bern, um Leichtathletik Fotos zu fotografieren. Ulf grinst dick. "Sie ist richtig gut. Dieses Jahr kommt sie ganz gross raus!" Das kann ich mir gut vorstellen, als ich sehe, wie leichtfüssig sie über die Hürden springt. Ich habe es probiert. Rüber komme ich auch, aber weder schön noch schnell. Immerhin brauche ich noch keine Leiter dafür, versuche ich mich zu trösten. Für Geraldine ist es das erste Shooting dieser Art, aber sie macht ihre Sache super. Mit Profi-Sportlern zu arbeiten ist immer eine Freude: Wenn ich ihnen sage: "Spring höher", dann springen sie höher. Noch mal und noch mal und noch mal. Kein Murren, keine Langeweile, immer 100%. Als Fotograf nehme ich quasi die Trainer-Rolle ein und wir verpassen ihr eine Trainingseinheit. Speerwurf bei Leichtathletik - Geraldine Ruckstuhl   Leichtathletik fotografieren [...]

Slackline + Eisklettern in der Nacht

Ich bin mal wieder das Pummelchen in der Runde. Und der alte Sack. Zu siebt stehen wir im Dunkeln in Pontresina, einem Bergsport Ort in der Schweiz, auf der Brücke über eine enge Schlucht. Die Schlucht ist berühmt für Eisklettern bis in den April und wir haben ein gröberes Foto-Projekt geplant - und jetzt ein Problem. Ein wenig ratlos laufen wir noch mit den Stirnlampen die Schlucht entlang, dann geben wir es für den Abend auf. Morgen im hellen werden wir hoffentlich eine Lösung finden.   Pontresina - Eisklettern und Slackline mit LED-Lichtern Als Sportfotograf Fotoprojekte im Bergsport planen Mit meinem „I am in“ geht für mich die Arbeit als Fotograf los. Mehrere Nächte lag ich wach im Bett und habe  Optionen durchgespielt, überlegt, was ich mitnehme. Brauche ich einen Blitz oder nicht? 16mm Ultraweitwinkel oder ein leichtes Tele? Das Zielfoto ist nur ein einzelnes Foto. Das muss sitzen sonst haben 7 Leute zwei Tage verschenkt. Ich möchte aber auch [...]

Bewegung mit Aufsteckblitzen einfrieren – Die Leistung entscheidet

Mit Blitzlicht friert man Bewegung ein, das kennt jeder Fotograf. Und Aufsteckblitze haben eine extrem kurze Abbrennzeit, daher kann man sie sehr gut verwenden, um z.B. Wassertropfen-Fotografie zu machen. Nicht ganz so einfach ist die Geschichte aber, wenn man Sportler in Action fotografieren möchte. Die dafür notwendige Leistung hat hier einen starken Einfluss. Video: Bewegung einfrieren In diesem (alten) Video zeige ich anschaulich, wie Du selbst ausprobieren kannst, wie sich Deine Blitze verhalten. Die Situation wird dabei nicht einfacher, wenn man verschiedene Blitzmodelle kombiniert. Klare Hausaufgabe für Dich: Nicht glauben, Ausprobieren!   Läufer im Sprung Über den Sachverhalt bin ich, mal wieder, gestolpert, als ich die Profi Orientierungsläuferin Sarina Jenzer fotografiert habe. Das Making-of zeigt den Aufbau: 2 Striplights und ein Reflektor mit Grid. Die Details zu meiner Ausrüstung für Aufsteckblitze gibt es in diesem Artikel. Sarina ist im Sprung und daher natürlich in Bewegung. Die Aufsteckblitze waren auf voller Leistung, damit ich bei ISO100 bleiben konnte. In der Kontrolle [...]

Februar 28th, 2017|Categories: Blitzfotografie, Fotografieren Lernen|Tags: , |

Sportfotografie Bern: Schwimmer im Hallenbad

Sportfotografie in Bern: Schwimmen im Hallenbad mit dem Rettungsschwimmer Team von SLRG-Bern zu fotografieren stellt eine ganze Reihe an Herausforderungen an den Sportfotograf - und die Ausrüstung. Wir waren für eine Stunde mit den Blitzen im Wasser und haben Sportfotos, aber auch Portraits gemacht. In dem Blog-Artikel gebe ich ein paar Tipps und Tricks. Butterfly Schwimmen fotografieren mit Blitz Butterfly ist sehr schnell, dynamisch und das Wasser spritzt stark. Daher ist es bei Fotografen sehr beliebt. Im Freibad, bei Tageslicht, kann es sehr einfach fotografiert werden: Serienfotos machen, bis der Fotograf "den richtigen Moment" erwischt. Das Schmetterlingsschwimmen, auch Butterfly, ist ein Schwimmstil. Es wurde vom Weltschwimmverband 1953 als vierte offizielle Schwimmart anerkannt (https://de.wikipedia.org/wiki/Schmetterlingsschwimmen) Im Hallenbad geht dies jedoch nicht, da man eine sehr kurze Verschlusszeit (kürzer als 1/2000 ist ideal) benötigt und dafür nicht genügend Licht hat. Wir haben daher mit Blitzen gearbeitet. Der Blitz benötigt aber, je nach Leistung, einen Moment, bis er wieder aufgeladen ist und daher hat man nur [...]

Erfahrunsbericht: Sportfotografie beim Eisklettern in einer Gletschergrotte in den Schweizer Alpen

Auf einem Gletscher in den Alpen unterwegs zu sein ist immer etwas spezielles. Egal wie oft man dort ist, es verliert für mich nie seinen Reiz. Aber IN einen Gletscher reinzugehen? Oder gar noch darin zu klettern? Das ist dann schon ein sehr sehr spezielles Gefühl. Am Ostersamstag waren wir am Gletschertor der Lonza, im Wallis zum Eisklettern. Höhlenklettern im ewigen Eis. Hier der Erfahrungsbericht dazu... Eisklettern an einem Gletscher in den Alpen, Wallis, Schweiz - Iceclimbing on a glacier in the Swiss alps Morgenstund braucht Kaffee im Mund Als der Wecker um 05:30 klingelt liege ich schon lange im Bett und grübel, was mir nachts eingefallen war. Irgendwas wollte ich noch einpacken! "Grmph!" Es will mir nicht einfallen, also stehe ich mit einem angenervten Grunzen auf und halte den Kopf unter den kalten Wasserhahn. Zum Frühstück gibts Reis, 2 hartgekochte Eier, eine Paprika. Dazu zwei grosse Tassen Kaffee - schwarz, kein Zucker. In der Wettkampfzeit gelernt und [...]